Therapeutische Leistungen

Bei mir erwartet Sie ein breites Angebot ausgewählter Leistungen zu fairen Preisen.  Ich achte darauf, dass nur Leistung höchster Qualität in meiner Praxis angeboten wird. Natürlich berate ich  Sie umfassend, achte auf Ihre individuellen Wünsche und Anforderungen und finde immer die passende Lösung für Sie.

 

Anbei ein Überblick über die von mir angebotenen Leistungen im Bereich Physiotherapie und Schmerztherapie:

 

 

Krankengymnastik

 

Krankengymnastik ist der planmäßige und abgestufte Einsatz passiver Maßnahmen, sowie die Dehnübungen und aktiver körperlicher Bewegungsübungen unter der Anleitung eines Physiotherapeuten mit dem Ziel, Funktionsstörungen des Körpers und Fehlentwicklungen zu beseitigen oder zu vermeiden und Heilungsvorgänge zu unterstützen. Der Patient wird meist aktiv in den Heilungsprozess mit einbezogen. Krankengymnastik findet insbesondere in der Orthopädie (z.B. bei Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen, Haltungsfehlern), Neurologie (z.B. bei Schlaganfallpatienten oder Spastikern), Gynäkologie (bei Schwangerschaften) und Chrigurie (z.B. nach Operationen des Bewegungsapparates) Anwendung. Sie wird vorbeugend, therapieunterstützend und in der Rehabilitation eingesetzt. Über das Bewegungssystem erreicht der ganzheitliche Ansatz der Krankengymnastik auch Heilwirkungen bei inneren Erkrankungen (z.B. Kreislauf, Atmung).

 

 

Krankengymnastik am Gerät

 

Ziel der Krankengymnastik am Gerät, z.B. an Seilzügen ist es, eine Verbesserung/Normalisierung der Muskelkraft, der Kraftausdauer, der funktionellen Bewegungsabläufe sowie der alltäglichen Fähigkeiten zu erreichen.

 

 

Medizinische Trainingstherapie

 

Zu diesem Bereich zählen sporttherapeutische Trainingskonzepte. Sie setzt Belastungsreize auf den gesamten Organismus. Trainingsformen sind das isometrische Muskeltraining, das isokinetische Training, das auxotonische Training, das Koordinationstraining sowie das Ausdauertraining.

 

 

Manuelle Therapie

 

Die manuelle Therapie ist eine Behandlungsform, die sich mit der Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen der Gelenke, Muskeln und Nerven und ihrer pathologischen Folgeerscheinungen beschäftigt, die auf Störungen der Bewegungsabläufe innerhalb eines Gelenks zurückgeführt werden. Störungen oder Blockaden der Gelenke und der Wirbelsäule die als Ursache vielfältiger Beschwerden im ganzen Körper angesehen werden, können mit gezielten Handgriffen behoben werden. 

 

Medizinische Massagen

 

Hierbei handelt es sich um eine manuelle Bahandlungstechnik, die ihre Wirkung auf über mechanische Reize auf die von ihr eereichten Gewebschichten, im Wesentlichen Haut, Unterhaut und Muskulatur, ausübt. Sie dienen der Muskellockerung, der Muskeldurchblutung, und letztendlich der Schmerzlinderung. 

 

 

Elektrotherapie

 

Die Elektrotherapie ist die medizinische und physiotherapeutische Anwendung von elektrischem Strom. Es gibt mehrere unterschiedliche Varianten, denen gemeinsam ist, dass Gleich-oder Wechselstrom durch den Körper fließt. Sie dient der Schmerzlinderung, der Verbesserung von gestörten Muskel- und Gelenkfunktionen, sowie der Verbesserung von gestörten Muskel- und Gelenkfunktionen, sowie der Verbesserung der Durchblutung und Trophik des Gewebes. Einsatz findet sich u.a. auch bei Zerrungen, Lähmungen, arteriellen erschlusskrankheiten, Arthrosen und chronischer Polyarthritis. 

 

 

Ultraschall

 

Hierbei handelt er sich um eine Form der Thermotherapie, die mit Ultraschallwellen arbeitet. Sie kann bei rheumatologischen Erkrankungen, dermatologischen Erkrankungen, sowie bei Muskelzerrungen, Tendinosen, Kontrakturen und bei Distorsionen eingesetzt werden. 

 

 

Wärmetherapie

 

Die Wärmetherapie ist eine Behandlung von "nicht-entzündlichen" Erkrankungen. Sie dient der Entspannung, Durchblutung und Lockerung der Muskulatur und der Schmerzlinderung. Therapiefomren sind u.a. die Heißluft (Rotlicht), Fango oder die heiße Rolle. 

 

 

Cryotherapie/ Eis

 

Sie ist eine lokale Kälteanwendung mittels Eis und dient der Schmerzlinderung, der Entzündungshemmung und wirkt abschwellend. 

 

 

Psychomotorik

 

Psychomotorik ist ein Sammelbegriff für die psychisch regulierte und regulierbare Motorik, zu der Bewegungen, Haltungen und Tonus gehören. Überwiegend werden Kinder und Jugendliche behandelt und dabei deren Wahrnehmung und Bewegung gleichermaßen gefördert. 

 

 

Für Fragen zu den einzelnen Anwendungen stehe ich Ihnen jederzeit telefonisch unter: +49 2255 9239196 zur Verfügung. 

 

Ich freue mich auf Ihren Anruf!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Berens